Frankfurt am Main, 28.11.2014

BRAND HEALTH launcht ein neues Schmerzportal

Jeder Mensch kennt Schmerzen. Sie können uns quälen, sind ein Signal für viele Krankheiten – und sie retten unser Leben. Ob Prellungen, Gicht oder Arthrose – schmerzgeplagte Menschen greifen oftmals zur Selbstmedikation aus der Apotheke. Hier erwartet sie aber nicht nur die Qual der Wahl, sondern auch der viel beklagte Zeitmangel des Apothekers bei der Beratung. Dabei ist das Verstehen von Ursachen, Formen und Folgen von Schmerzen ausschlaggebend für den Behandlungserfolg und für die Schmerzprävention. Axicorp GmbH, der Hersteller des Ibuprofenhaltigen Arzneimittels ibutop®, hat sich der Aufgabe verpflichtet, Patienten mit verlässlichen Informationen rund um das Thema Schmerzen zu versorgen. Das im September 2014 gelaunchte Webportal „ratgeberschmerzen.de“ bietet jede Menge Wissenswertes darüber, wie Schmerzen im Körper entstehen, welche Ursachen dahinter stecken und mit welchen Medikamenten und Hausmitteln verschiedene Schmerzarten effektiv bekämpft werden können.

Das Portal wurde vom langjährigen Partner der axicorp GmbH, der Frankfurter Werbeagentur BRAND HEALTH, entwickelt. Damit setzten die Markenstrategen aus Frankfurt die 2012 gestartete ibutop®-Kampagne fort, die konsequent ihrem ursprünglichen Plan folgt: Am Anfang konzentrierte sich die Kommunikation auf nur ein Produkt aus dem ibutop®-Sortiment, die ibutop® SCHMEZRCREME, weil diese aufgrund ihrer Eigenschaften das stärkste Potential für die Abgrenzung vom Wettbewerb hatte. Vor allem bei chronischen Rheuma und Gelenkschmerzen sollte die ibutop® SCHMERZCREME das Mittel der Wahl werden. Mit gezielten Werbeaktionen am POS ist es den Werbetreibenden gelungen, innerhalb von zwei Jahren die Marke ibutop deutlich zu stärken und im Relevant Set der Apotheker und Endverbraucher zu verankern. Im zweiten Schritt sollen die bisherigen „Push“-Maßnahmen mit den digitalen „Pull“- Strategien ergänzt werden. „In dieser Phase heißt es für uns, weg vom reinen Produktverkauf hin zu mehr Service rund um die Marke“, so Marina Ernst, Client Service Director bei BRAND HEALTH.

Im Vorfeld der Entwicklung von ratgeberschmerzen.de wurde genau analysiert, welche Inhalte von Schmerzpatienten im Netz am meisten gesucht werden. Schließlich will man den Informationsdurst treffsicher befriedigen und somit bei den Zielgruppen qualitativ punkten. Ratgeberschmerzen.de ist ein Portal, auf dem die Schmerzpatienten nicht nur Antworten auf ihre Fragen finden, sondern auch mit praktischen Tipps aus sicherer Quelle versorgt werden. Es ist ein Nachschlagwerk, zu dem man immer wieder kehrt, wenn es mal wieder zwickt und zwackt. Einen weiteren Vorteil bieten den Patienten die interaktiven Risikochecks für Rheumatoide Arthritis, Arthrose und Gicht.

Die Rubriken Schmerzarten, Schmerzursachen und Schmerzmittel bilden den inhaltlichen Kern des Schmerzportals. Die ibutop®-Produktrange spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Und doch gibt es auch hier eine wichtige Strategiewende: Ab sofort werden neben den älteren Patienten ab 55 auch die jüngeren Zielgruppen angesprochen. Ratgeberschmerzen.de macht die Abgrenzung der ibutop®-Produkte deutlich: Die ibutop® SCHMERZCREME hilft bei chronischem Schmerz, das ibutop® SCHMERZGEL bei akuten Gelenk- und Muskelschmerzen und die ibutop® SCHMERZTABLETTEN bei leichten bis mäßig starken Schmerzen wie Kopfschmerzen oder Regelschmerzen.

Beworben wird das neue Schmerzportal in den Apotheken. Ein produktneutraler Info-Flyer macht auf ratgeberschmerzen.de aufmerksam und bietet dem Apotheker die Möglichkeit, seinen Kunden einen Mehrwert an Informationen anzubieten.

Unterstützend zu der POS-Promotion wird das Portal in einer „Google AdWords“-Kampagne bekannt gemacht. Die suchmaschinenoptimierte Website wurde von Google von Anfang an gut gerankt und indexiert.

Zurück